Sie sind hier

Portrait

Die Stimme der Schweizer Förderstiftungen

Am 18. Mai 2001 auf Initiative von 11 Stiftungen in Basel gegründet, vereinigt SwissFoundations die gemeinnützigen Förderstiftungen der Schweiz und gibt ihnen eine starke und unabhängige Stimme. Hauptmotiv für die Gründung war der gemeinsame Wille, das Image und die Entwicklungsmöglichkeiten von Förderstiftungen in der Schweiz zu verbessern.

Eine Mitgliedschaft bei SwissFoundations steht Förderstiftungen offen, die ihren Sitz in der Schweiz haben, über ein eigenes Vermögen verfügen und dieses oder Erträge daraus für gemeinnützige Zwecke einsetzen, unabhängig davon, ob sie Mittel sprechende oder operativ tätige Stiftungen sind. Das Netzwerk steht grossen wie kleinen, regional wie international tätigen Stiftungen mit Sitz in der Schweiz oder in Liechtenstein offen.

Nicht zugelassen sind Stiftungen, die für ihre Aktivitäten auf Spendengelder oder Sammeltätigkeiten angewiesen sind.

Gemeinsam schütteten die Mitglieder von SwissFoundations 2015 mehr als 479.1 Millionen Franken aus und repräsentieren damit mehr als 20% des gesamten jährlichen Ausschüttungsvolumens aller Schweizer Stiftungen.

Total Föderbeiträge 2015