Vous êtes ici

Bibliographie

Cette bibliographie propose une sélection d'ouvrages en lien avec les fondations. Les catégories ci-dessous permettent une recherche ciblée.

Christin ter Braak-Forstinger

Conscious Investing

Practitioners' views on holistic investing approaches that benefit people and the planet

«Conscious Investors» oder «Bewusste Investoren» sehen sich heute als proaktive Gestalter, als reflektierte und selbstbestimmte Investoren. Sie sind Teil einer wachsenden Bewegung, die davon überzeugt sind, dass sie mehr erreichen, wenn sie sich vom Big Picture leiten lassen: von den weiten systemischen Auswirkungen ihrer Investitionsentscheidungen. Im neu erschienenen Buch von Christin ter Braak-Forstinger kommen auch eine Reihe erfahrener, internationaler Investoren, die «bewusstes Investieren» schon länger praktizieren, zu Wort. Darunter finden sich z.B. Charly Kleissner und John Fullerton oder Stiftungen wie die ELEA Foundation aus Zürich oder die Scheuch Foundation aus Wien. 
 
Mehr Informationen 

Harrimann House
2017
ISBN 978-0-85719-617-0

Le Rapport sur les fondations en Suisse 2017

Les nouveaux chiffres, faits et tendances concernant le secteur suisse des fondations sont dès le 15 mai 2017 à disposition. Nous sommes fiers de vous présenter la nouvelle édition du Rapport sur les fondations en Suisse. Cette année encore, le Rapport constitue la principale source d’informations à propos de l’état et de l’évolution de notre secteur des fondations. Cette édition consacre son focus géographique aux fondations de Suisse romande. En plus de données démographiques, la publication fournit des indicateurs financiers détaillés à propos du secteur des fondations dans les cantons de Fribourg, Genève, Neuchâtel, Jura et Vaud. 

Le Centre d’Etudes de la Philanthropie en Suisse (CEPS) de l’Université de Bâle, SwissFoundations et le Centre pour le droit des fondations de l’Université de Zurich
2017
ISBN 978-3-9524241-8-6

Der Schweizer Stiftungsreport 2017

Die neusten Zahlen, Fakten, Trends zum Schweizer Stiftungssektor sind ab sofort erhältlich. Wir präsentieren stolz die neuste Ausgabe des Schweizer Stiftungsreports. Auch dieses Jahr ist der Report die wichtigste Informationsquelle zu Zustand und Entwicklung des hiesigen Stiftungssektors. Der Stiftungsreport enthält 2017 einen Regionenfokus, der sich im Detail mit dem Stiftungsplatz Romandie beschäftigt. Neben demographischen Entwicklungen bietet der Report detaillierte Finanzkennzahlen zum Stiftungswesen in den Kantonen Freiburg, Genf, Neuenburg, Jura und Waadt. 

Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel, SwissFoundations und Zentrum für Stiftungsrecht an der Universität Zürich
2017
ISBN 978-3-9524241-8-6
Bundesverband Deutscher Stiftungen (Hg.)

StiftungsReport

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen hat im April 2017 den StiftungsReport veröffentlicht. Der StiftungsReport gibt erstmals einen Überblick über das Engagement der Stiftungen in der Entwicklungszusammenarbeit und zeigt Potenziale auf. Dabei wird deutlich, wie wichtig Partnerschaften und Kooperationen sind und dass es um weit mehr geht als Fördergelder. Ein Schwerpunkt des StiftungsReports ist zudem das globale Lernen.
 
Mehr Informationen
 

2017
ISBN 978-3-941368-87-3
Bundesverband Deutscher Stiftungen (Hg.)

StiftungsWelt 01-2017: Kapital und Wirkung

Aus der Niedrigzinsphase ist eine Nullzinsphase geworden. Dies stellt viele Stiftungen vor Herausforderungen. Wie können Stiftungen in dieser Situation konstruktiv planen und erfolgreich wirtschaften, um weiterhin eine größtmögliche Wirkung zu erzielen? Welche neuen Ideen sollten weiterentwickelt werden, auf welche bewährten Modelle lässt sich zurückgreifen? Mit zahlreichen Praxisbeispielen, Expertentipps, Artikeln und Interviews gibt die StiftungsWelt 01-2017 Einblicke in die Vielfalt von Strategien und Geschäftsmodellen von Stiftungen.
 
Mehr Informationen
 

2017
European Foundation Centre

Comparative Highlights of Foundation Laws

THE OPERATING ENVIRONMENT FOR FOUNDATIONS IN EUROPE

This publication aims to provide the reader with a comparative overview of the diverse legal and fiscal environments of foundations in 40 countries across wider Europe: the 28 EU Member States, plus Albania, Bosnia and Herzegovina, Kosovo, Liechtenstein, Macedonia, Montenegro, Norway, Russia, Serbia, Switzerland, Turkey, and Ukraine.

European Foundation Center (EFC)
2015
PricewaterhouseCoopers

Die gemeinnützige Stiftung in Liechtenstein

EIN PFEILER DER FINANZPLATZSTRATEGIE DES FÜRSTENTUMS

Die Broschüre gibt einen umfassenden Überblick über den zukunftsträchtigen Wirtschaftszweig und bietet ein ausgezeichnetes Kommunikationsmittel für diese Thematik. Die Funktionsweise und die organisatorischen Anforderungen an eine gemeinnützige Stiftung sind ebenso beschrieben wie die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen.

PwC
2015
Lennart Bolliger

RMB, RMB bill y'all

PHILANTHROPIE UND NONPROFIT-ORGANISATIONEN IN CHINA

SwissFoundations - swissnex
2014
Jan Uekermann

Haben wir die richtigen Stiftungsräte?

Das deutsche Fundraiser-Magazin hat vor kurzem einen Artikel zur Zusammensetzung von Stiftungsräten veröffentlicht. Dabei stützte sich der Autor, Jan Uekermann, auf ein Interview mit Patricia Legler, Anwältin und Geschäftsführerin der Fondation Zdenek et Michaela Bakala in Genf. Der Artikel untersucht die nötigen Kenntnisse und Qualitäten die ein Stiftungsrat besitzen muss, um seine Stiftung effizient zu führen.

Fundraiser-Magazin
2014
Dr. Lisa Hehenberger / Anna-Marie Harling

European Venture Philanthropy & Social Investment 2012/2013

Der jährliche Bericht zur Umfrage der European Venture Philanthropy Association (EVPA) liefert wichtige eigenständige Daten zu  European Venture Philanthropy und Social Investment. Dank der dreijährigen Laufzeit ist es nun möglich Trends zu identifizieren und interessante Entwicklungen in diesem Bereich zu analysieren.

Weitere Informationen über die EVPA:  www.evpa.eu.com

2014

Pages

Grantcraft

Collection de guides pratiques pour les fondations donatrices. Désormais disponibles dans des versions européennes. Tous les guides (donc deux en traduction française) peuvent être téléchargés gratuitement. SUITE

Grille des fondations