Sie sind hier

Veranstaltungsarchiv

Philanthropie am Morgen: Von der Wirkungsmessung zum Wirkungsmanagement
2. April 2019 -
8005 Zürich

Die Workshop-Reihe Philanthropie am Morgen öffnet den Raum, um sich bei Kaffee und Gipfeli zu vernetzen, auszutauschen und konkrete Situationen zu diskutieren. Ausgewählte Referentinnen und Referenten bieten Ihnen einen Einblick in ihre praktische Arbeit. Das Veranstaltungsgefäss expandiert neu nach Zürich und ist 2019 zweimal zu Gast im Kulturpark. Die nächste Durchführung (28. März in Basel und 2. April in Zürich) begleitet Robert Schmuki vom Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel unter dem Titel «Von der Wirkungsmessung zum Wirkungsmanagement».

MEHR

1. April 2019 -
8001 Zürich

Eine Workshopserie, organisiert von SwissFoundations und Swiss Sustainable Finance

Stiftungen haben zum Ziel, in Abstimmung mit ihrem gemeinnützigen Zweck eine positive Wirkung zu erreichen. Der Fokus der Stiftungsarbeit liegt primär auf der Förderung von Projekten, Programmen oder Initiativen. Dabei geht oft vergessen, dass auch die Anlagetätigkeit einer Stiftung deren Wirkung erhöhen kann. Mit der neuen Workshopserie, die SwissFoundations und Swiss Sustainable Finance 2019 gemeinsam organisieren, möchten wir Stiftungen und weiteren Asset Ownern einen Einstieg in die verschiedenen Formen des wirkungsorientierten Investierens bieten und Raum für den gegenseitigen Wissens- und Erfahrungsaustausch öffnen. Zu Wort kommen ausgewiesene Experten, die auf verschiedene Ansätze und deren Vor- und Nachteile eingehen und zeigen, was Stiftungen besonders beachten müssen.

Die Teilnahme steht allen Mitgliedern von SwissFoundations sowie den bei Swiss Sustainable Finance organisierten Asset Ownern offen.

6. Basler Stiftungsrechtstag
29. März 2019 -
Basel

Der 6. Basler Stiftungsrechtstag steht unter dem Motto «stiften und spenden» und behandelt die aktuelle Rechtslage zum Spenden aus verschiedenen Blickwinkeln. Es geht unter anderem um die Abgrenzungen des Spendens zu anderen Formen der Unterstützung, die Zweckbindung der Spende oder die steuerrechtliche Behandlung der Spende.

Mehr

Philanthropie am Morgen: Von der Wirkungsmessung zum Wirkungsmanagement
28. März 2019 -
4052 Basel

Die Workshop-Reihe Philanthropie am Morgen öffnet den Raum, um sich bei Kaffee und Gipfeli zu vernetzen, auszutauschen und konkrete Situationen zu diskutieren. Ausgewählte Referentinnen und Referenten bieten Ihnen einen Einblick in ihre praktische Arbeit. Das Veranstaltungsgefäss expandiert neu nach Zürich und ist 2019 zweimal zu Gast im Kulturpark. Die nächste Durchführung (28. März in Basel und 2. April in Zürich) begleitet Robert Schmuki vom Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel unter dem Titel «Von der Wirkungsmessung zum Wirkungsmanagement».

MEHR

FORUM • KULTUR UND ÖKONOMIE
7. März 2019 -
Winterthur

Lichter aus - (k)ein Tabubruch für die Kulturfinanzierung?

Wer Neues entwickeln will, braucht dafür die entsprechenden Mittel. Zahlreiche Initiativen werden ohne Enddatum lanciert. Dass diese – wie auch fest subventionierte Institutionen – Mittel binden, die für die Finanzierung von neuen Projekten benötigt würden, wird gerne vergessen. Über das Einstellen von Fördermitteln spricht keiner laut in der Kulturförderung, dabei gibt es durchaus Tätigkeiten, mit denen man aufhören könnte und sollte. Das 19. FORUM • KULTUR UND ÖKONOMIE will das Aufhören enttabuisieren und das Weshalb, Wie und Wann ins Zentrum rücken.

MEHR

24. Januar 2019 -
Meyrin

Working group Education, Research, Innovation

 
Have you ever met a Higgs boson?
The CERN Large Hadron Collider (LHC) is the world’s largest and most powerful particle accelerator. It consists of a 27-kilometre ring of superconducting magnets with a number of accelerating structures to boost the energy of the particles along the way. Particles took their last spin around the LHC early December 2018, before scientists shut the machine down for two years of upgrades. This rest period gives us the great opportunity to visit locations usually closed to the public.

The visit is followed by a working session, to make a bridge across Switzerland and encourage a constructive and open dialogue amongst grant-making foundations.

For SwissFoundations members and special guests only.

23. Januar 2019 -
Zürich

SwissFoundations lädt am 23. Januar 2019 seine Mitglieder zum traditionellen Neujahrsapéro ins Haus der Stiftungen ein. Die persönlichen Einladungen werden im Dezember wie gewohnt elektronisch versandt. Wir freuen uns über ein zahlreiches Erscheinen!

//

Le 23 janvier 2019, SwissFoundations invite ses membres à la Haus der Stiftungen à Zurich pour le traditionnel apéritif du Nouvel An. Les invitations ont été envoyées par voie électronique courant décembre. Nous nous réjouissons de vous accueillir nombreux!

6. Dezember 2018 -
Bern

Der Presidential Day findet einmal im Jahr statt und wird jeweils von einem Kurzreferat einer inspirierenden Persönlichkeit aus dem Stiftungsumfeld begleitet. Dieses Jahr zum Thema «Digitalisierung – Mensch im Mittelpunkt». Die Einladungen sind persönlich und richten sich an die Präsidentinnen und Präsidenten von SwissFoundations Mitgliedstiftungen.

//

Le Presidential Day a lieu une fois par an; en introduction, une brève présentation d’une personnalité du monde des fondations sert de source d’inspiration. Cette année sur le thème «Digitalisation – placer l’être humain au centre». Les invitations sont personnelles et s’adressent aux présidents et présidentes des fondations membres de SwissFoundations.

Mini conference:Corporate foundations in a globalised world
3. Dezember 2018 -
Rotterdam

The Rotterdam School of Management, Erasmus University RSM is hosting a mini conference for corporate foundations on Monday 3 December 2018. On this day a team of scientists from RSM, the Center of Philanthropy Studies and the European Venture Philanthropy Association will present the forthcoming academic handbook on corporate foundations to managers of corporate citizenship or corporate philanthropy programmes.

ABOUT THE CONFERENCE AND THE BOOK

MORE ABOUT THE CONFERENCE

30. November 2018 -
Baar

REGIONALWORKSHOP DISKURSSTRATEGIE INNERSCHWEIZ

Die Schweizer Stiftungslandschaft hat sich in den letzten Jahren, auch durch die Arbeit von SwissFoundations, solide Grundlagen und Richtlinien gegeben. Dennoch stehen Stiftungsaktivitäten und der Stiftungssektor partiell immer wieder unter öffentlichem Druck. Die 2017 losgetretene NZZ Debatte steht stellvertretend für die «negativen» Geschichten, mit denen das gemeinnützige Stiftungswirken in der Schweiz konfrontiert ist. Vorgeworfen werden dem Sektor fehlende Transparenz, mangelhafte Kontrolle und Eigeninteressen. Alle Themen haben Skandalisierungspotential, dessen Dynamik schwer abzuschätzen und den Regulierungsdruck auf das Stiftungswesen erhöhen könnte.

SwissFoundations hat den Ball aufgenommen und im letzten Jahr, in Zusammenarbeit mit GENTINETTA*SCHOLTEN, eine Diskursstrategie zur nachhaltigen Stärkung der Legitimität von Förderstiftungen in der Schweiz entwickelt. Gerne möchten wir interessierten SwissFoundations Mitgliedstiftungen im Rahmen des Workshops die Analyse der öffentlichen Wahrnehmung, die darauf basierende Strategie sowie die geplanten Umsetzungsmassnahmen vorstellen und zur Diskussion bringen.

Seiten

Impressionen

18. STIFTUNGSSYMPOSIUM
21. & 22. MAI 2019, THUN 
 


17. STIFTUNGSSYMPOSIUM
19. & 20. JUNI 2018, ST. GALLEN

STIFTUNGSGESPRÄCH 2017
28. SEPTEMBER 2017, ZÜRICH

Stiftungsgespräch 2017

16. STIFTUNGSSYMPOSIUM
7. JUNI 2017, GENF

Schweizer Stiftungssymposium 2017 | Symposium des fondations suisses 2017