Sie sind hier

Stiftungsliteratur

Die Bibliothek bietet Ihnen eine Auswahl an stiftungsrelevanter Literatur. Die unten stehenden Begriffe ermöglichen eine gezielte Recherche nach bestimmten Themen.

Rapport sur les fondations en Suisse 2018

Le Rapport sur les fondations en Suisse paraît chaque année et constitue la principale source d’informations à propos de l’état et de l’évolution du secteur suisse des fondations. Il présente de manière concise les faits et les chiffres importants ainsi que les tendances actuelles.

Télécharger

Le Centre d’Etudes de la Philanthropie en Suisse (CEPS) de l’Université de Bâle, SwissFoundations et le Centre pour le droit des fondations de l’Université de Zurich
2018
ISBN 978-3-9524819-2-9

Der Schweizer Stiftungsreport 2018

Der Schweizer Stiftungsreport erscheint jährlich und ist die wichtigste Informationsquelle zu Zustand und Entwicklung des Schweizer Stiftungssektors. Er zeigt auf einen Blick alle aktuellen und relevanten Zahlen, Fakten und Trends. Der Stiftungsreport enthält 2018 Regionenfoki zum Kanton Zürich sowie zur Ostschweiz. Neben demographischen Entwicklungen beschäftigt sich der Report zudem mit rechtlichen Entwicklungen sowie aktuellen Stiftungsmodellen.

Mehr Informationen & Download

Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel, SwissFoundations und Zentrum für Stiftungsrecht an der Universität Zürich
2018
ISBN 978-3-9524819-1-2
Georg von Schnurbein and Marybel Perez

Foundations in Switzerland: Between the American and the German Cases

The latest publication in "American Behavioral Scientist" is the first CEPS article in a scientific journal to make use of the CEPS database on Swiss foundations. Thus it becomes possible for the two authors to describe where the Swiss foundation sector currently stands both with regard to its historical development as well as in relation to the foundation sectors in Germany and the USA. 

More

American Behavioral Scientist
2018
Prof. Mariana Christen Jakob, Andrea Gäumann

Social Impact Bonds

Ein Leitfaden für die Praxis

Social Impact Bonds (SIBs) sind neuartige Finanzierungsinstrumente im sozialen und öffentlichen Sektor, welche mit neuen Formen der Zusammenarbeit die soziale Wirkungsmessung ins Zentrum stellen. Welches sind die wichtigsten positiven, aber auch schwierigen Erfahrungen im europäischen Umfeld? In welchen Themenbereichen bieten sich SIBs besonders an? Was sind die Rollen der verschiedenen Akteure und wie müssen die Prozesse aufgesetzt werden, damit ein Projekt erfolgreich gestartet und umgesetzt werden kann? Der Leitfaden von BHP und seif vermittelt «Best Practice» Beispiele, welche als Anregung für einen Schweizer SIB dienen können, möchte aber auch die kritischen Stimmen zu Wort kommen lassen und die Frage nach zukünftigen Entwicklungen in diesem Feld stellen. 

Mehr Informationen und Download

2018
Responsible Impact Investing in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern

Studie Nachhaltigkeit und Wirkung des Stiftungsvermögens

Immer mehr Stiftungen fordern von ihren Vermögensverwaltern nicht nur nachhaltige, sondern auch zweckbezogene Anlagen. Die von Responsible Impact Investing Ende 2017 abgeschlossene Studie erlaubt auf der Basis einer ausführlichen Befragung von über 50 Stiftungen aus der Schweiz und Liechtenstein ein umfassendes Bild der heutigen Situation.
 
Mehr Informationen und Download

2017
Julie Wynne and Vincent Pfammatter

Philanthropy and Social Entrepreneurship

A Guide to Legal Structures for NGOs and Social Entrepreneurs in Switzerland

This Guide, written by Julie Wynne and Vincent Pfammatter is an overview of the Swiss legal framework, which intends to help social entrepreneurs and philanthropists to select the most appropriate legal structure for their venture. The Guide is designed to clarify the existing options for setting up a charity or a social enterprise in Switzerland and the important strategic considerations related thereto. It covers the legal vehicles used by both non-profit (charitable) organisations and/or socially driven businesses, and it explores new ways of doing business, as the boundaries of non-profits and for-profit businesses tend to disappear.

More Information and download 

VS Verlag für Sozialwissenschaften
2017
ISBN 978-3-658-13369-6
ECOFACT

SSF Focus - Ausschluss kontroverser Waffen

Die neue Publikationsserie von Swiss Sustainable Finance will hochwertige Informationen zu praktischen Fragen bezüglich nachhaltiger Investitionen zur Verfügung stellen. In der ersten Ausgabe der neuen Focus-Serie wird das Thema «Ausschluss kontroverser Waffen» aus einer Praxisperspektive heraus beleuchtet. Der Bericht bietet einen Überblick über die Situation in der Schweiz und international.

Mehr Informationen 

Swiss Sustainable Finance (SSF)
2017
Christin ter Braak-Forstinger

Conscious Investing

Practitioners' views on holistic investing approaches that benefit people and the planet

«Conscious Investors» oder «Bewusste Investoren» sehen sich heute als proaktive Gestalter, als reflektierte und selbstbestimmte Investoren. Sie sind Teil einer wachsenden Bewegung, die davon überzeugt sind, dass sie mehr erreichen, wenn sie sich vom Big Picture leiten lassen: von den weiten systemischen Auswirkungen ihrer Investitionsentscheidungen. Im neu erschienenen Buch von Christin ter Braak-Forstinger kommen auch eine Reihe erfahrener, internationaler Investoren, die «bewusstes Investieren» schon länger praktizieren, zu Wort. Darunter finden sich z.B. Charly Kleissner und John Fullerton oder Stiftungen wie die ELEA Foundation aus Zürich oder die Scheuch Foundation aus Wien. 
 
Mehr Informationen 

Harrimann House
2017
ISBN 978-0-85719-617-0
Daniel Zöbeli und Daniela Schmitz

Rechnungslegung für Nonprofit-Organisationen

Ein praktischer Kommentar zum neuen Swiss GAAP FER 21

Die Autoren zeigen in anschaulicher Weise, wie ein aussagekräftiger Jahresabschluss einer Nonprofit-Organisation aufgebaut sein soll und wie er zu verstehen ist. Sie erläutern sämtliche massgeblichen Bestimmungen von Swiss GAAP FER 21 sowie der ergänzenden Kern-FER und legen dar, wie diese im Jahresabschluss umzusetzen sind. Der Kommentar zeigt alle wesentlichen Schnittstellen zum neuen Rechnungslegungsrecht sowie zu den wichtigen NPO-Governance-Standards auf (z.B. von Zewo, CURAVIVA, SwissFoundations). Zahlreiche Beispiele aus der aktuellsten Rechnungslegungspraxis und weitere Muster veranschaulichen die Ausführungen und erleichtern die Anwendung von Swiss GAAP FER 21.

Das um neueste Studienergebnisse und Auslegungen ergänzte Nachschlagewerk beinhaltet in seiner 3. Auflage alles Wichtige zu Bewertung, Gliederung der Jahresrechnung, besonderen Positionen von Bilanz und Betriebsrechnung, Rechnung über die Veränderung des Kapitals, Geldflussrechnung, Anhang, Leistungsbericht und Konsolidierung.

Mehr Informationen

orell füssli Verlag
2017
ISBN 978-3-280-07390-2
Loïc Pfister

La fondation

Dans cet ouvrage, Loïc Pfister suit et explique la vie d'une fondation, de sa constitution à sa dissolution. Les questions telles que la gouvernance, la responsabilité du conseil, la modification de la fondation ou la fiscalité sont abordées et étoffées par de nombreux conseils et exemples concrets. L'objectif de cet ouvrage est ainsi d'offrir aux praticiens et aux membres de conseils de fondation une approche pratique des enjeux juridiques auxquels ils sont quotidiennement confrontés.

Plus d'informations

Éditions Schulthess
2017
ISBN 978-3-7255-8594-6

Seiten

Grantcraft

Praxisorientierte Ratgeberreihe für Förderstiftungen. Neu mit europäischen Ausgaben. Alle Ausgaben (darunter 8 deutsche Übersetzungen) stehen kostenlos zur Verfügung. Download

SwissFoundations Glossar