Vous êtes ici

Bibliographie

Cette bibliographie propose une sélection d'ouvrages en lien avec les fondations. Les catégories ci-dessous permettent une recherche ciblée.

Jakub Samochowiec, Leonie Thalmann, Andreas Müller

Die neuen Freiwilligen - Die Zukunft zivilgesellschaftlicher Partizipation

GDI Gottlieb Duttweiler Institut
2018

Rapport sur les fondations en Suisse 2018

Le Rapport sur les fondations en Suisse paraît chaque année et constitue la principale source d’informations à propos de l’état et de l’évolution du secteur suisse des fondations. Il présente de manière concise les faits et les chiffres importants ainsi que les tendances actuelles.

Télécharger

Le Centre d’Etudes de la Philanthropie en Suisse (CEPS) de l’Université de Bâle, SwissFoundations et le Centre pour le droit des fondations de l’Université de Zurich
2018
ISBN 978-3-9524819-2-9

Der Schweizer Stiftungsreport 2018

Der Schweizer Stiftungsreport erscheint jährlich und ist die wichtigste Informationsquelle zu Zustand und Entwicklung des Schweizer Stiftungssektors. Er zeigt auf einen Blick alle aktuellen und relevanten Zahlen, Fakten und Trends. Der Stiftungsreport enthält 2018 Regionenfoki zum Kanton Zürich sowie zur Ostschweiz. Neben demographischen Entwicklungen beschäftigt sich der Report zudem mit rechtlichen Entwicklungen sowie aktuellen Stiftungsmodellen.

Mehr Informationen & Download

Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel, SwissFoundations und Zentrum für Stiftungsrecht an der Universität Zürich
2018
ISBN 978-3-9524819-1-2
Georg von Schnurbein and Marybel Perez

Foundations in Switzerland: Between the American and the German Cases

The latest publication in "American Behavioral Scientist" is the first CEPS article in a scientific journal to make use of the CEPS database on Swiss foundations. Thus it becomes possible for the two authors to describe where the Swiss foundation sector currently stands both with regard to its historical development as well as in relation to the foundation sectors in Germany and the USA. 

More

American Behavioral Scientist
2018
OECD

Private philanthropy for development

Philanthropy’s role in advancing sustainable development attracts a lot of attention. This report calls into question long-held assumptions about the volume, nature and potential of foundations’ engagement in developing countries, and the role they can play to support the SDGs. It presents ground-breaking data and analysis that capture previously non-existent global and comparable quantitative and qualitative data on how foundations support development.

Download

2018
Lucy Bernholz

Philanthropy and Digital Civil Society: Blueprint 2018

Philanthropy and Digital Civil Society: Blueprint 2018 is an annual industry forecast about the ways we use private resources for public benefit in the digital age. Each year, the Blueprint provides an overview of the current landscape, points to big ideas that will matter in the coming year, and directs your attention to horizons where you can expect some important breakthroughs in the coming year.

More Information and Download

Stanford Center on Philanthropy and Civil Society
2018
Prof. Mariana Christen Jakob, Andrea Gäumann

Social Impact Bonds

Ein Leitfaden für die Praxis

Social Impact Bonds (SIBs) sind neuartige Finanzierungsinstrumente im sozialen und öffentlichen Sektor, welche mit neuen Formen der Zusammenarbeit die soziale Wirkungsmessung ins Zentrum stellen. Welches sind die wichtigsten positiven, aber auch schwierigen Erfahrungen im europäischen Umfeld? In welchen Themenbereichen bieten sich SIBs besonders an? Was sind die Rollen der verschiedenen Akteure und wie müssen die Prozesse aufgesetzt werden, damit ein Projekt erfolgreich gestartet und umgesetzt werden kann? Der Leitfaden von BHP und seif vermittelt «Best Practice» Beispiele, welche als Anregung für einen Schweizer SIB dienen können, möchte aber auch die kritischen Stimmen zu Wort kommen lassen und die Frage nach zukünftigen Entwicklungen in diesem Feld stellen. 

Mehr Informationen und Download

2018
Nicole Dufft, Peter Kreutter, Stephan Peters, Frieder Olfe

Digitalisierung in Non-Profit-Organisationen

Strategie, Kultur und Kompetenzen im digitalen Wandel

Non-Profit-Organisationen müssen sich selbst tiefgreifend verändern, wenn sie die Chancen der Digitalisierung für sich nutzen wollen. In vielen deutschen Non-Profits hat Digitalisierung aber noch nicht die erforderliche Priorität. Zudem fehlen vielen Organisationen die notwendigen Kompetenzen für einen ganzheitlichen digitalen Wandel. Das zeigt die aktuelle Studie „Digitalisierung in Non-Profit-Organisationen – Strategie, Kultur und Kompetenzen im digitalen Wandel“, für die mehr als 160 Mitarbeiter von Non-Profit-Organisationen in Deutschland befragt wurden. Die Studie ist ein gemeinsames Projekt der Stiftung WHU, der Haniel Stiftung, dem betterplace lab sowie Capgemini, der CXP Group und fibonacci & friends.
 
Mehr Informationen und Download

2017
Julie Wynne and Vincent Pfammatter

Philanthropy and Social Entrepreneurship

A Guide to Legal Structures for NGOs and Social Entrepreneurs in Switzerland

This Guide, written by Julie Wynne and Vincent Pfammatter is an overview of the Swiss legal framework, which intends to help social entrepreneurs and philanthropists to select the most appropriate legal structure for their venture. The Guide is designed to clarify the existing options for setting up a charity or a social enterprise in Switzerland and the important strategic considerations related thereto. It covers the legal vehicles used by both non-profit (charitable) organisations and/or socially driven businesses, and it explores new ways of doing business, as the boundaries of non-profits and for-profit businesses tend to disappear.

More Information and download 

VS Verlag für Sozialwissenschaften
2017
ISBN 978-3-658-13369-6
Prof. Dr. Helmut K. Anheier, Sarah Förster, Janina Mangold und Clemens Striebing

«Stiftungen in Deutschland»

Eine neue Publikationsserie in drei Bänden

In einem dreijährigen Forschungsprojekt zum deutschen Stiftungswesen wurde erstmals auf Grundlage einer umfangreichen Datenbasis eine Einschätzung der Rollen, Positionierungen und Beiträge deutscher Stiftungen vorgenommen. Hierzu sind in der Serie «Stiftungen in Deutschland» drei Bände erschienen: Band 1 führt in den aktuellen Stand der Stiftungs- und Philanthropieforschung und das Vorgehen des Forschungsprojektes ein. Die Beiträge des zweiten Bandes bieten detaillierte Analysen von Stiftungen in Bezug auf ihre Wirkungsfelder und zeigen Handlungsempfehlungen auf. Der dritte Band der Serie diskutiert anhand der vier zentralen gesellschaftlichen Felder - Bildung, Wissenschaft, Soziales und Kultur -, welchen Beitrag Stiftungen in Deutschland leisten.

Mehr Informationen 

VS Verlag für Sozialwissenschaften
2017
ISBN 978-3-658-13369-6

Pages

Grantcraft

Collection de guides pratiques pour les fondations donatrices. Désormais disponibles dans des versions européennes. Tous les guides (donc deux en traduction française) peuvent être téléchargés gratuitement. SUITE

Grille des fondations