Vous êtes ici

Kulturelle Teilhabe in der Praxis – eine Fachtagung für private und staatliche Förderstellen

Vendredi 13 septembre 2019 - 9h15 à 17h00

Welche Kompetenzen helfen den Förderstellen, um kulturelle Teilhabe zu stärken? Welche Fördermassnahmen sind denkbar? Wie ist die Förderwürdigkeit von Teilhabeprojekten zu erkennen? Wie kann deren Nachhaltigkeit gesichert werden?

«Kulturelle Teilhabe in der Praxis» widmet sich diesen und anderen konkreten Herausforderungen bei der Stärkung von kultureller Teilhabe.

Zielgruppe

Diese Fachtagung richtet sich an private und öffentliche Förderstellen mit Bezug zur Förderung kultureller Teilhabe. Eingeladen sind Leitungspersonen und Mitarbeitende dieser Förderstellen sowie Mitglieder von Auswahlgremien.

Call for Proposals

Zur Ergänzung der Förderperspektive werden die teilnehmenden Förderstellen gebeten, ein ihnen besonders diskussionswürdiges teilhabeorientiertes Projekt oder Vorhaben zur Teilnahme an dieser Tagung vorzuschlagen. 

Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Tagung teilzunehmen und mitzudiskutieren.

Anmeldefrist: 31. Juli 2019 

Bitte melden Sie sich Hier an.

Um eine Vertretung eines teilhabeorientierten Vorhaben vorzuschlagen, füllen Sie dieses Formular aus.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich bereits für einen der sechs Workshops anzumelden. Die Workshops finden parallel statt, von 14:15 bis 15:45. Ihre Anmeldung ist nicht bindend. Ich wähle folgenden Workshop

Aus organisatorischen Gründen ist Teilnehmerzahl begrenzt. Die Information über die Teilnahmemöglichkeit erfolgt möglichst zeitnah nach Ablauf der Anmeldefrist.

Location

Die Fachtagung «Kulturelle Teilhabe in der Praxis»  findet am 13. September 2019 im Alten Spital Solothurn statt.

Altes Spital Solothurn
Kultur & Kongresse
Oberer Winkel 2
4500 Solothurn
HTTP://ALTESSPITAL.CH