Vous êtes ici

Archives des événements

21 mai 2019 -
Thoune

La devise du 18ème Symposium des fondations suisses "Beyond the comfort zone" a incité les participants à débattre de questions clés telles que le changement climatique, les inégalités sociales et la diversité au sein des organes dirigeants des fondations. Le pari de ce Symposium avec 500 participants : une discussion sur ces thèmes, toujours orientée vers l'action, car "renoncer, c’est confortable" . Ce qui est devenu très clair, c'est qu’une certaine agilité et une certaine souplesse sont indispensables pour que les fondations restent pertinentes. Un slogan dont nous nous souviendrons pour le prochain Symposium des fondations suisses, qui aura lieu les 14 et 15 mai 2020 à Bâle – nous vous invitons d’ores et déjà à réserver la date !

 

21 mai 2019 -
Thun

Der Leitspruch des 18. Schweizer Stiftungssymposiums "Beyond the Comfort Zone" war Ansporn für Diskussionen, die sich grossen Themen wie der Klimafrage, sozialer Ungleichheit und Diversität in der Stiftungsführung zuwandten. In der handlungsorientierten Auseinandersetzung mit diesen Themen liegt der hohe Anspruch, den wir an das diesjährige Symposium und seine 500 Gäste stellten. Was sich in aller Deutlichkeit abzeichnete: Agilität ist für Stiftungen unabdingbar, um relevant zu bleiben. Ein Schlagwort, das wir uns für das Stiftungssymposium am 14. und 15. Mai 2020 in Basel merken. Save the date!

21 mai 2019 -
Thun / Thoune

Die 19. Mitgliederversammlung von SwissFoundations findet am Dienstag, 21. Mai 2019 im KK Thun statt. Direkt vor dem diesjährigen Stiftungssymposium, kurz und bündig mit den wichtigsten Highlights des Jahres 2018 und einem Ausblick auf 2019, sowie den ordentlichen Wahlen. Die Einladungen mit den Traktandenlisten werden unseren Mitgliedern bis Mitte April per Post zugestellt und im Mitgliederforum aufgeschaltet. 

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um im Kreise von Mitgliedern zu netzwerken – Wir freuen uns auf Sie! | Exklusiv für SwissFoundations-Mitglieder.

//

La 19ème assemblée générale de SwissFoundations se tiendra le mardi 21 mai 2018 au Centre de culture et de congrès de Thoune (KKThun), en amont du Symposium des fondations suisses. Au programme: faits marquant 2018, perspectives 2019 et vote. L'invitation officielle et l'ordre du jour seront envoyés à nos membres par courrier postal d'ici la mi-avril et publiées dans le forum des membres. 

Profitez de cette occasion pour rencontrer vos pairs et échanger – Nous nous réjouissons de vous de vous accueillir à Thoune! | Reservé aux membres de SwissFoundations.

PPCmetrics Stiftungstagung
7 mai 2019 -
8001 Zürich

"Wie können sich Stiftungen messen, vergleichen und verbessern?"

Egal, ob es um die Rendite, die Vermögensverwaltungskosten, die Höhe des Organisationskapitals oder die Administrationskosten geht – Stiftungen und Nonprofit-Organisationen können fast immer von anderen lernen. Anhand konkreter Praxisbeispiele zeigen die Referierenden auf, wie sich Stiftungen und NPO mit ähnlichen Organisationen vergleichen können und wie sie am meisten davon profitieren.

Programm & Anmeldung

VLGS Seminar Stiftungsmanagement 2019
2 avril 2019 -
Vaduz
Die Vereinigung liechtensteinischer gemeinnütziger Stiftungen (VLGS) unterstützt aktiv entsprechende Zielsetzungen. In Zusammenarbeit mit dem Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel bietet sie dazu das Ausbildungstool „Stiftungsmanagement“ an. Diese Weiterbildungsreihe vermittelt theoretische Inputs und Beispiele aus der Praxis zu wechselnden Themen aus der Stiftungswelt.
 
Nächste Weiterbildung:
Stiftungsmanagement – Aktuelle Herausforderungen für Stiftungsräte
Dienstag, 2. April 2019 von 16.00 – 18.15 Uhr
Universität Liechtenstein, Vaduz
 
Kosten pro Seminar: 
CHF 80.00 inkl. Tagungsunterlagen und Apéro
CHF 50.00 für VLGS-Mitglieder und Mitglieder von SwissFoundations (bitte bei Anmeldung angeben)
 
Anmeldung bis Mittwoch, 26. März 2019: Download Anmeldeformular
 
Philanthropie am Morgen: Von der Wirkungsmessung zum Wirkungsmanagement
2 avril 2019 -
8005 Zürich

Die Workshop-Reihe Philanthropie am Morgen öffnet den Raum, um sich bei Kaffee und Gipfeli zu vernetzen, auszutauschen und konkrete Situationen zu diskutieren. Ausgewählte Referentinnen und Referenten bieten Ihnen einen Einblick in ihre praktische Arbeit. Das Veranstaltungsgefäss expandiert neu nach Zürich und ist 2019 zweimal zu Gast im Kulturpark. Die nächste Durchführung (28. März in Basel und 2. April in Zürich) begleitet Robert Schmuki vom Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel unter dem Titel «Von der Wirkungsmessung zum Wirkungsmanagement».

MEHR

1 avril 2019 -
8001 Zürich

Eine Workshopserie, organisiert von SwissFoundations und Swiss Sustainable Finance

Stiftungen haben zum Ziel, in Abstimmung mit ihrem gemeinnützigen Zweck eine positive Wirkung zu erreichen. Der Fokus der Stiftungsarbeit liegt primär auf der Förderung von Projekten, Programmen oder Initiativen. Dabei geht oft vergessen, dass auch die Anlagetätigkeit einer Stiftung deren Wirkung erhöhen kann. Mit der neuen Workshopserie, die SwissFoundations und Swiss Sustainable Finance 2019 gemeinsam organisieren, möchten wir Stiftungen und weiteren Asset Ownern einen Einstieg in die verschiedenen Formen des wirkungsorientierten Investierens bieten und Raum für den gegenseitigen Wissens- und Erfahrungsaustausch öffnen. Zu Wort kommen ausgewiesene Experten, die auf verschiedene Ansätze und deren Vor- und Nachteile eingehen und zeigen, was Stiftungen besonders beachten müssen.

Die Teilnahme steht allen Mitgliedern von SwissFoundations sowie den bei Swiss Sustainable Finance organisierten Asset Ownern offen.

6. Basler Stiftungsrechtstag
29 mars 2019 -
Basel

Der 6. Basler Stiftungsrechtstag steht unter dem Motto «stiften und spenden» und behandelt die aktuelle Rechtslage zum Spenden aus verschiedenen Blickwinkeln. Es geht unter anderem um die Abgrenzungen des Spendens zu anderen Formen der Unterstützung, die Zweckbindung der Spende oder die steuerrechtliche Behandlung der Spende.

Mehr

Philanthropie am Morgen: Von der Wirkungsmessung zum Wirkungsmanagement
28 mars 2019 -
4052 Basel

Die Workshop-Reihe Philanthropie am Morgen öffnet den Raum, um sich bei Kaffee und Gipfeli zu vernetzen, auszutauschen und konkrete Situationen zu diskutieren. Ausgewählte Referentinnen und Referenten bieten Ihnen einen Einblick in ihre praktische Arbeit. Das Veranstaltungsgefäss expandiert neu nach Zürich und ist 2019 zweimal zu Gast im Kulturpark. Die nächste Durchführung (28. März in Basel und 2. April in Zürich) begleitet Robert Schmuki vom Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel unter dem Titel «Von der Wirkungsmessung zum Wirkungsmanagement».

MEHR

FORUM • KULTUR UND ÖKONOMIE
7 mars 2019 -
Winterthur

Lichter aus - (k)ein Tabubruch für die Kulturfinanzierung?

Wer Neues entwickeln will, braucht dafür die entsprechenden Mittel. Zahlreiche Initiativen werden ohne Enddatum lanciert. Dass diese – wie auch fest subventionierte Institutionen – Mittel binden, die für die Finanzierung von neuen Projekten benötigt würden, wird gerne vergessen. Über das Einstellen von Fördermitteln spricht keiner laut in der Kulturförderung, dabei gibt es durchaus Tätigkeiten, mit denen man aufhören könnte und sollte. Das 19. FORUM • KULTUR UND ÖKONOMIE will das Aufhören enttabuisieren und das Weshalb, Wie und Wann ins Zentrum rücken.

MEHR

Pages

Images et films

FORUM DES FONDATIONS 2017
26 SEPTEMBRE 2017, IMD LAUSANNE

Forum des Fondations 2017

 

16e SYMPOSIUM DES FONDATIONS
7 JUIN 2017, MAISON DE LA PAIX GENÈVE

Schweizer Stiftungssymposium 2017 | Symposium des fondations suisses 2017

 

FORUM DES FONDATIONS 2016
7 JUIN 2016, IMD LAUSANNE

15e SYMPOSIUM DES FONDATIONS
11 MAI 2016, PALAIS DES CONGRÈS, BIENNE

TOUR D'HORIZON EN VIDÉO

AUTRES PHOTOS ET FILMS

14e SYMPOSIUM DES FONDATIONS
3 JUIN 2015, GDI, RÜSCHLIKON

TOUR D'HORIZON EN VIDÉO

AUTRES PHOTOS ET FILMS