Sie sind hier

WIRKUNGSORIENTIERTES ARBEITEN IN FÖRDERSTIFTUNGEN | AUFBAUKURS

Mittwoch, 4. Dezember 2019 - 9h30 bis 17h30

Wirkung, Wirksamkeit, Wirkungsorientierung – diese Begriffe werden im gemeinnützigen Stiftungssektor viel diskutiert. Und das zu Recht: Wer sich für eine bessere Gesellschaft engagiert, wer tatsächlich einen Unterschied machen will, sollte mit seinen Mitteln so viel Positives wie möglich für seine Zielgruppen erreichen. Aber wie genau schafft man das? Wie arbeitet man wirkungsorientiert? Der Workshop richtet sich an Mitarbeitende aus gemeinnützigen fördernden Stiftungen, welche schon Kenntnisse und Erfahrungen zur Wirkungsorientierung in der Stiftungsarbeit haben (z.B. durch die Nutzung von Wirkungszielen in der Projektarbeit, durch Einsatz des Social Reporting Standards etc.).

Bereits zum zweiten Mal laden PHINEO und SwissFoundations zu einem Einführungsworkshop zu wirkungsorientiertes Arbeiten in Förderstiftungen ein.

Der Workshop steht ausschliesslich Förderstiftungen offen. SwissFoundations-Mitglieder und AbsolventInnen von CEPS Kursen werden bevorzugt behandelt.

Programm | Informationen

Basiskurs