Sie sind hier

Stiftungssymposium

Programm Stiftungssymposium 2019

 

 

Tag 1 (21. Mai 2019)

13.30

Begrüssung und Eröffnung

Beate Eckhardt, Geschäftsführerin SwissFoundations

13.35

Sleepwalking into Catastrophe? The World Economic Forum's Global Risks Report 2019

Keynote von Melinda Kuritzky, Lead, Global Risks and Geopolitical Agenda, World Economic Forum

13:50

Getting out of the Comfort Zone

Keynote von Karin Reiter, Head of Sustainability, Adecco Group

14.05

Vom Potenzial aktivistischer Philanthropie 

Keynote von Antonis Schwarz, Gründer Guerilla Foundation und Impact Investor

14.20

Die Moderator-Innen der Workshops stellen ihre Themen vor

14.35

Kaffeepause

15.15

Diskussions-, Praxis- und Themenforen

Die Workshops werden ohne Übersetzung in deutscher, französischer oder englischer Sprache angeboten. Die Teilnehmenden können zwischen zehn Workshops wählen.

Zu den Workshops

16.30

Transfer in den Plenumssaal

16.45

Wieso wir (fast) alles wissen und doch (so) wenig tun 

Prof. Dr. Veronika Brandstätter-Morawietz, Professorin für Allgemeine Psychologie mit Schwerpunkt Motivation, Universität Zürich, und Thomas Vellacott, CEO WWF Schweiz, im Gespräch mit Dr. Barbara Bleisch, Philosophin und Moderatorin Sternstunde Philosophie (SRF)

17.45

Ende der Diskussion

18.00

 

Netzwerkanlässe

Zwischen 18.00 und 19.00 Uhr werden verschiedene Netzwerkanlässe angeboten. Einzelne sind frei zugänglich, andere nur auf Einladung. 

Zu den Netzwerkanlässen

ab
19.00

Kein Workshop, keine Keynote
- nur gutes Essen, Wein und Musik


Apéro mit anschliessendem Dinner (20.00 Uhr)
 
Performance von Victorine Müller «A Moment in Time»
anlässlich des 50. Jubiläums der Stanley Thomas Johnson Stiftung
 

 

 

Tag 2 (22. Mai 2019)

08.45

Begrüssung

Werner Luginbühl, Ständerat BDP Kanton Bern

09.00

Zwischen öffentlich und privat - Stiftungen im Transparenzdiskurs

Keynote von Dr. Lukas von Orelli, Präsident SwissFoundations, Geschäftsführer VELUX STIFTUNG

09.15

Gemeinsam die offene Gesellschaft verteidigen -
Wie Stiftungen Demokratie und Solidarität in Europa fördern 

Keynote von Gabriele Woidelko, Leiterin Bereich Geschichte und Politik, Körber Stiftung

09.30

Die Moderator-Innen der Workshops stellen ihre Themen vor

09.45

Kaffeepause

10.15

Diskussions-, Praxis- und Themenforen

Die Workshops werden ohne Übersetzung in deutscher, französischer oder englischer Sprache angeboten. Die Teilnehmenden können zwischen neun Workshops wählen.

Zu den Workshops

11.30

Transfer in den Plenumssaal

11.45

Sternstunde Philanthropie 

Dr. Bettina Stefanini, Präsidentin Stiftung Kunst, Kultur und Geschichte, im Gespräch mit Elisabeth Pestalozzi, Leiterin Kommunikation Christoph Merian Stiftung

12.30

Fazit und Highlights

Präsentiert von Nicola Forster, Beobachter und Tweeter in residence

12.40

Und was wir Sie noch fragen wollten...

Schlussrunde mit den Programmverantwortlichen Beate Eckhardt, Geschäftsführerin SwissFoundations, und Dr. Karsten Timmer, Geschäftsführer Arcanum Stiftung

13.00

Ende des 18. Schweizer Stiftungssymposiums

Der Programm-Leporello zum Download

Save the date

Schweizer Stiftungssymposium 2020
Möwenpick Kongresszentrum Basel
14./15. Mai 2020
 
Schweizer Stiftungssymposium 2021
KKL Luzern
8./9. Juni 2021

Medienpartner

DIE STIFTUNG – Magazin für Stiftungswesen und Philanthropie ist mit einer verbreiteten Auflage von 21.500 Exemplaren (14.000 Exemplare DIE STIFTUNG und 7.500 Exemplare DIE STIFTUNG Schweiz) das reichweitenstärkste Medium für das Stiftungswesen im deutschsprachigen Raum. Mit unabhängigem Journalismus erreicht sie die Entscheider in Stiftungen und ist Meinungsbildner im Dritten Sektor. Ergänzt wird das Printmagazin durch die Onlineplattform www.die-stiftung.de, die das aktuelle Entwicklungen im Stiftungssektor aufgreift.