Sie sind hier

Nachhaltige Anlagepolitik - Stiftungskapital im Dienst des Stiftungszwecks

31. Oktober 2013

Stiftungen verfügen vielfach über grosse Vermögensverwerte, deren Erträge die Grundlage ihrer Fördertätigkeit darstellen und zur Verfolgung gemeinnütziger Zwecke dienen. Für eine langfristige Erfüllung ihrer Stiftungszwecke haben sich die Entscheidungsgremien der Vermögensverwaltung bisher primär auf die Rentabilität und Sicherheit des Stiftungskapitals  konzentriert. Doch diese Fokussierung lässt sich nicht nur aufgrund der Turbulenzen der Finanzkrisen und der weltweiten Tiefzinspolitik immer schwieriger umsetzen, sie wird vermehrt auch grundsätzlich hinterfragt. So geraten einzelne Stiftungen zunehmend in die öffentliche Kritik, dass ihre Investitionstätigkeiten im Konflikt mit ihrem Stiftungszweck stehen. Viele namhafte Stiftungen beschreiten schon heute neue Wege. Sie nutzen ihre Investitionen im Einklang mit ihrer Mission und stellen fest, dass diese Anlagen rentabel sein und sie gleichzeitig ihr Netzwerk optimal einbringen und unterstützen können.

Die gemeinsam vom FNG und SwissFoundations organisierte Diskussionsrunde der Veranstaltungsreihe FNG-Dialog stellt Pioniere der nachhaltigen Anlagepolitik mit ihren Motiven und praktischen Erfahrungen vor. Sie erörtern in einem Panel, inwieweit die bisher vorherrschende Trennung zwischen Anlage-  und  Vergabetätigkeit überwunden werden kann. Darüber hinaus gehen sie auf mögliche Defizite im bisherigen Angebot nachhaltiger Anlagen für Stiftungen ein. Der Anlass findet am 31. Oktober 2013 in Zürich statt.

Das Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG) ist seit 2001 der Fachverband für Nachhaltige Geldanlagen in Deutschland, Österreich und der Schweiz und geniesst einen sehr guten Ruf. Zu seinen mehr als 150 Firmen-Mitgliedern zählen u. a. Banken, Kapitalanlagegesellschaften, Versicherungen, Ratingagenturen, Investmentgesellschaften, Vermögensverwalter, Finanzberater und NGOs, sowie rund 30 interessierte Privatpersonen. www.forum-ng.org

Anmeldungen bitte bis zum 25. Oktober an: ctober@forum-ng.org

Einladung und Programm

Für SwissFoundations Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos.

Zürcher Kantonalbank (ZKB)
Josefstrasse 222
Zürich
Zürcher Kantonalbank (ZKB)
Josefstrasse 222
Zürich
Javascript is required to view this map.