Sie sind hier

Stiftungssymposium

Programm 2017

(Mehr Detailinformationen finden Sie als Download am Ende des Programms)

9.30

Kaffee und Türöffnung

10.15

Begrüssung

Lukas von Orelli, Präsident von SwissFoundations

 

Keynotes

 

Gemeinnützige Stiftungen sind relevante Akteure der Schweizer Zivilgesellschaft. Sie stossen Innovationen und Fortschritt an, sie schliessen Lücken, bauen Brücken und setzen Hebel in Bewegung. Sie sind ein Joker zwischen Wirtschaft und Staat. Vier Vertreter der Gemeinnützigkeit präsentieren vier Perspektiven:
 
10.20

Die Grosszügigkeit und die Bedeutung vom Stiften

Monique Bär, Präsidentin der Arcas Foundation

10.30

Der Mehrwert durch Stiftungen in Europa

Luc Tayart de Borms, Geschäftsführer der König-Baudouin-Stiftung, Belgien

10.40

Der Mehrwert durch Stiftungen in der humanitären Hilfe

Bruno Jochum, Generaldirektor von Ärzte ohne Grenzen Schweiz

10.50

Der Mehrwert durch Unternehmensstiftungen

Peggy Grüninger, Leiterin Corporate Donations and Philanthropy der Roche-Gruppe

11.00

Ateliers am Vormittag

 

Atelier I: How innovation in the use of financial resources can add value 

In English

Input I: Anne Gloor, Stifterin und Stiftungsrätin der PeaceNexus Foundation
Input II: Martina Gaus, Head of Client Relations/Partnerships Switzerland bei der UBS Optimus Foundation

Moderation: Sabine Döbeli, Geschäftsführerin von Swiss Sustainable Finance

Atelier II: Dépasser les tensions entre légalité et légitimité – les actualités juridiques

En français

Input I: Julie Wynne, Partnerin bei FRORIEP Legal SA
Input II: Vincent Pfammatter, Partner bei sigma legal

Moderation: Patricia Legler, Stiftungsrätin der Fondation Zdenek et Michaela Bakala

Atelier III: Vom Mehrwert, Unbekanntes zu wagen – Stiftungen als Risikonehmer

Auf Deutsch

Input I: Yonca Even Guggenbühl, Präsidentin der Dalyan Foundation
Input II: Karsten Timmer, Geschäftsführer der Arcanum Stiftung

Moderation: Beate Eckhardt, Geschäftsführerin von SwissFoundations

Atelier IV: La NewGen – quelles attentes et quelle valeur ajoutée ?

En français

Input
Valentine Demole, Geschäftsführerin der Fondation Albatros
Loïc Pfister, Mitglied des Advisory Boards des New Gen Councils und Anwalt
Isabel de Sola Criado, Präsidentin der Fundaciòn Herbert de Sola
Virginie Xhauflair, Lehrbeauftragte und Ordinaria des Chaire Baillet Latour en Philanthropie et Investissement social der Universität Lüttich, Belgien

Moderation: Etienne Eichenberger, Stiftungsrat der Robert Hahnloser Stiftung und Präsident der Swiss Philanthropy Foundation

12.00

Netzwerk-Lunch

13.30

Podium: Stiftungen – Mehr-Wert für die Gesellschaft

 
Der Schweizer Stiftungssektor ist vielfältig, entwickelt sich weiter und professionalisiert sich. Stiftungen leisten einen wichtigen Beitrag an die Gesellschaft. Und sie spiegeln die Pluralität in unserem Land wider. Wie aber definiert sich das Stiftungswirken? Wo liegt der Mehrwert von Stiftungen? Wie begründen sie ihre Relevanz? Und wie können sie ihre Wahrnehmung in der Öffentlichkeit stärken?
 
Unter der Leitung von Katja Gentinetta, Politikphilosophin und -beraterin, GENTINETTA*SCHOLTEN, diskutieren die Keynote Speakers des Vormittags:

Monique Bär, Präsidentin der Arcas Foundation
Luc Trayart de Borms, Geschäftsführer der König-Badouin-Stiftung, Belgien
Peggy Grüninger, Leiterin Corporate Donations and Philanthropy der Roche-Gruppe
Bruno Jochum, Generaldirektor von Ärzte ohne Grenzen Schweiz
Lukas von Orelli, Präsident SwissFoundations und Geschäftsführer der VELUX STIFTUNG

14.30

Kaffeepause

15.00

Ateliers am Nachmittag

 

Atelier V: La valeur ajoutée par les collaborations entre donateurs 

En français

Input I: Pascale Vonmont, Direktorin der Gebert Rüf Stiftung
Input II: Céline de Wurstemberger, Generalsekretärin der Fondation sesam

Moderation: Aline Freiburghaus, Project Manager Jr. bei SwissFoundations

Atelier VI: Mehrwert durch Themenanwaltschaft – Stiftungen als Agendasetter

Auf Deutsch

Input I: Sandro Giuliani, Geschäftsführer und Delegierter des Stiftungsrats der Jacobs Foundation
Input II: Michael Fembek, Programm Manager der Essl Foundation und Direktor des Zero Projects, Österreich

Moderation: Janine Händel, Geschäftsführerin der Roger Federer Foundation

Atelier VII: Enlarging Space for Philanthropy – How to Secure Added-Value for Society ?

In English

Input I: James Magowan, Coordinating Director der Donors and Foundations Networks in Europe (DAFNE)
Input II: Tibère Adler, Directeur romand von Avenir Suisse

Moderation: Beate Eckhardt, Geschäftsführerin von SwissFoundations

Atelier VIII: Apporter une valeur ajoutée en renforçant le lien entre fondations et bénéficiaires

En français

Input I: Ariane Waldvogel, Geschäftsführerin der Fondation Pro Victims
Input II: Lynda Mansson, Generaldirektorin der Fondation MAVA, und Thomas Vellacott, Geschäftsführer des WWF Schweiz

Moderation: Karen Saddler, Geschäftsführerin der Fondation Addax & Oryx

16.00

Keynote: Stiftungen: Welcher Mehrwert aus Sicht des Staates?

 
In einem Kontext, in dem die Rolle von Stiftungen häufiger hinterfragt wird, ist der Austausch zwischen dem Staat und der Philanthropie ein Schlüssel, um auf gesellschaftliche Herausforderungen zu reagieren. Der Staatsratspräsident des Kantons Genf erklärt seine Haltung zum Stiftungsplatz Genf und zum Mehrwert, den die Stiftungen aus Sicht des Staates für die Gesellschaft erbringen.
 
François Longchamp, Staatsratspräsident des Kantons Genf, diskutiert mit Katja Gentinetta, Politikphilosophin und -beraterin.
 
16.20

Sternstunde Philanthropie

 
Die Oak Foundation ist auf internationaler Ebene aktiv. Sie setzt ihre Mittel für die Lösung sozialer und ökologischer Probleme ein, insbesondere für solche, die benachteiligte Menschen betreffen. Was ist die Rolle und der Mehrwert von Stiftungen in der globalen Gesellschaft, insbesondere im Bereich Umwelt?
 
Kristian Parker, Vizevorsitzender des Verwaltungsrates der Oak Foundation, im Gespräch mit Claudia Genier, stv. Geschäftsführerin von SwissFoundations.
17.00

Abschluss des 16. Schweizer Stiftungssymposium

Aus den Medien

DIE STIFTUNG - Stärke plus Sichtbarkeit gleich Wahrnehmung - Interview mit Lukas von Orelli

L'Agefi - L'apport de la NewGen dans la philanthropie

LeTemps - Les philanthropes, la finance et la cité - Beitrag von Patrick Odier

In Bildern

Fotos © 2017 SwissFoundations, Regina Jäger


DAS STIFTUNGSSYMPOSIUM 2017

 

DAS STIFTUNGSSYMPOSIUM 2016

 


DAS STIFTUNGSSYMPOSIUM 2015