Sie sind hier

Finanzen

Der Arbeitskreis "Finanzen" wird gemeinsam geleitet von Peter Spinnler, Präsident  Animato Stiftung, Lukas von Orelli, Geschäftsführer Velux Stiftung und Hans Peter Farner, Präsident Age-Stiftung, geleitet.

Mitglieder von SwissFoundations können sich im Mitgliederforum für die verschiedenen Anlässe anmelden. Im Forum sind auch alle weiterführenden Unterlagen wie Programm, Präsentationen, Informationen aufgeschaltet.

Treffen & Workshops:

14. März 2017 -
8001 Zürich

ARBEITSKREIS FINANZEN

Innovative Finanzierungsmodelle in der gemeinnützigen Förderung unterliegen immer noch grossen steuerrechtlichen Unsicherheiten. Trotz verschiedenen Bemühungen ist es noch nicht gelungen, eine bessere Rechtssicherheit herzustellen. Insbesondere die kantonalen Steuerbehörden beurteilen direkte Impact Investitionen durch gemeinnützige Förderstiftungen kritisch. SwissFoundations lädt zum  Erfahrungs- und Wissensaustausch ein und stellt seine nächsten Schritte zur Diskussion. Exklusiv für SwissFoundations Mitglieder.

31. Oktober 2016 -
1208 Genève

CERCLE DE TRAVAIL FINANCES

Trois thèmes ont été abordés lors de cette séance. Dans un premier temps, Jurg Gehring, trésorier de l’Ordre Vaudois d’EXPERTsuisse (OVES) et directeur Audit au cabinet Deloitte SA, a commenté et illustré la recommandation 14 du Swiss Foundation Code «Fonction et profil requis de l’organe de révision» au moyen d’exemples concrets. Nicolas Barde, secrétaire général de la Fondation Alethéia, a ensuite discuté de la question des rendements de l’investissement immobilier axé sur le but. Enfin, Lukas von Orelli, président de SwissFoundations, a présenté le Rapport Benchmark 2016, qui analyse les rendements de placement, les structures patrimoniales et les frais de gestion de 25 fondations d’utilité publique membres de notre association.

5. September 2016 -
8001 Zürich

ARBEITSKREIS FINANZEN

Wie können Stiftungen ihre Vermögenserträge im aktuellen Marktumfeld sicherstellen?

Der Arbeitskreis Finanzen lässt vier Mitgliedstiftungen von SwissFoundations zu Wort kommen. Sie präsentieren  in vier konkreten Fallbeispielen ihre Antworten und fokussieren dabei auf die Themen “Zusammensetzung Portefeuille”, “erfolgreich ein Obligationen-Portefeuille managen”, “direkte Immobilienanlagen Schweiz” und “nachhaltiges Investieren”. Im Zentrum des Workshops steht der Erfahrungsaustausch unter Stiftungen.

Am Workshop wird zudem exklusiv der erste SwissFoundations Finanzreport mit einem Rendite- und Gebührenvergleich von 25 SF Mitgliedstiftungen präsentiert.

28. April 2016 -
1208 Genève

CERCLE DE TRAVAIL FINANCES

La rencontre du Cercle de travail Finances de 28 avril 2016 était consacrée aux performances financières récentes, à la question d’actualité de l’origine du capital (à la lumière du Swiss Foundation Code), et à la transformation d’une fondation pérenne en fondation à capital consommable, au travers de l’expérience de la Gebert Rüf Stiftung.

La séance a notamment permis de réfléchir aux tensions entre les concepts de légalité et légitimité ainsi qu'aux liens entre temporalité des donations et impacts sur la société.

12. November 2015 -
1205 Genève

CERCLE DE TRAVAIL FINANCES

Cet atelier a consisté en trois présentations, chacune suivie d’une discussion. Dans un premier temps, Marc Baumann, président d’Invethos SA, a traité des social impact bonds en Suisse. Les présentations suivantes ont été consacrées aux impact investing et aux mesures de performance à l’exemple de deux fondations donatrices, la Fondation Peace Nexus, représentée par Anne Gloor, fondatrice et membre du Conseil de la Fondation, et la Fondation Guilé, représentée par Régis Burrus, Président, et Doris Rochat Monnier, Managing Director.

1. Oktober 2015 -
8001 Zürich

ARBEITSKREIS FINANZEN

Von der Vermögensverwaltung zur Vermögensbewirtschaftung

Der neue Swiss Foundation Code wird zu einem Paradigmenwechsel in der Vermögensbewirtschaftung von Stiftungen führen. Während die Wirkung der Fördertätigkeit schon immer zu den Kerngrössen der Stiftungsarbeit gehörte, rückt neu auch die Wirkung des Vermögens in die Verantwortung des Stiftungsrates. In den neu überarbeiteten Finanzempfehlungen gibt der Code Auskunft darüber, wie er diese wahrnehmen kann.

 

30. April 2015 -
1208 Genève

CERCLE DE TRAVAIL FINANCES

Cet atelier s'est déroulé en deux parties. Dans un premier temps, nous avons proposé une discussion plénière réservée aux membres de SwissFoundations sur les thèmes des ISR et de l’abandon du taux plancher par la BNS. Dans un second temps, Angela De Wolff (associée-fondatrice, Conser) et Etienne Eichenberger (associé-gérant, wise) nous ont présenté leur étude sur la gestion du patrimoine des fondations, « À l’ère de la transparence, quelles conséquences sur la gestion du patrimoine des fondations ? » (une publication de Julius Bär).

31. März 2015 -
8001 Zürich

ARBEITSKREIS FINANZEN

Die finanzielle Ressourcen gemeinnütziger Stiftungen beschränken sich nicht nur auf die Vermögenserträge. Immer mehr Stiftungen setzen auch ihr Kapital zur Umsetzung des Stiftungszwecks ein.

14. Januar 2015 -
8001 Zürich

ARBEITSKREIS FINANZEN

Ab 1. Januar 2015 tritt das neue Rechnungslegungsrecht in Kraft, das auch für gemeinnützige Stiftungen einige Änderungen mit sich bringt. Gleichzeitig bietet die Umstellung die Gelegenheit, über die Zweckmässigkeit der eigenen Rechnungslegung nachzudenken und Verbesserungen vorzunehmen. Damit Förderstiftungen diese Aufgabe aktiv angehen können, lädt SwissFoundations seine Mitglieder zu einem Informationsworkshop ein.

13. November 2014 -
1208 Genève

CERCLE DE TRAVAIL FINANCES

Lors de l'atelier du Cercle de Travail Finances du 13 novembre 2014 à Genève les interventions suivantes ont été faites:

  • « Une gestion efficace des projets de donations – planification des dépenses en parfaite harmonie avec la stratégie de placement », Dr. Judith Safford, spécialiste en organisation et développement des ONG,
  • « Investment reporting et controlling efficace », M. Mohsen Sohrabi, fondateur de MBS Capital Investment,
  • « L’éthique et la finance », Prof. Paul H. Dembinski, directeur de l’observatoire de la Finance, Genève.

Seiten

Die Arbeitskreise von SwissFoundations

Die Arbeitskreise von SwissFoundations bieten vertrauensgeschützte Plattformen für den förderspezifischen Informations- und Erfahrungsaustausch. Sie stehen exklusiv Mitgliedern von SwissFoundations offen.