Sie sind hier

Finanzen

Der Arbeitskreis Finanzen wird gemeinsam von Hans Peter Farner, Präsident der Age-Stiftung, und Tobias Baumgartner, Stiftungsrat der Max Kohler Stiftung, geleitet.

Mitglieder von SwissFoundations können sich im Mitgliederforum für die verschiedenen Anlässe anmelden. Im Forum sind auch alle weiterführenden Unterlagen wie Programm, Präsentationen, Informationen aufgeschaltet.

Treffen & Workshops:

7. Mai 2018 -
8008 Zürich

ARBEITSKREIS FINANZEN UND RECHT

Nicht nur in der EU tritt am 25. Mai 2018 eine neue Datenschutzverordnung in Kraft, auch in der Schweiz hat die staatspolitische Kommission des Nationalrates der vom Bundesrat vorgeschlagenen Totalrevision des Datenschutzgesetzes zugestimmt. Welche Konsequenzen haben diese Entwicklungen für gemeinnützige Förderstiftungen in der Schweiz? Wann unterliegen sie ausschliesslich den nationalen Vorgaben und wann werden euoropäische Bestimmungen relevant? Und inwiefern sind gemeinnützige Förderstiftungen überhaupt von Datenschutzvorgaben betroffen?

22. März 2018 -
8008 Zürich

ARBEITSKREIS FINANZEN UND RECHT

Wir freuen uns sehr, am 22. März 2018 den Expertenkreis «Impact Investing» des Deutschen Bundesverbandes bei uns in Zürich begrüssen zu dürfen. Der Expertenkreis setzt sich aus 15 namhaften Deutschen Stiftungen zusammen. Der Arbeitskreis Finanzen von SwissFoundations und der Expertenkreis haben gemeinsam ein interessantes, diskursives Programm zusammengestellt. Eingeladen werden auch ausgewählte österreichische Stiftungen. Die Teilnahme ist kostenlos. Lediglich für die Abendverpflegung werden wir einen Unkostenbeitrag von CHF 80 verrechnen. 

19. März 2018 -
Genève

CERCLE DE TRAVAIL FINANCES

Cette séance a permis aux vingt participants d'échanger autour de deux thématiques d'actualité: la protection des données et les performances financières des fondations donatrices. En première partie, Vincent Pfammatter, avocat, associé chez sigma legal, a présenté les implications pour les fondations suisses de la nouvelle réglementation européenne sur la protection des données, dont les sanctions peuvent être activées dès le mois de mai 2018. Simon Brunschwig, conseiller juridique au sein du Comité International de la Croix-Rouge, a partagé son expérience opérationnelle dans la mise en œuvre concrète de bonnes pratiques en matière de protection des données. Dans un second temps, les auteurs du Rapport benchmark 2017 ont commenté les chiffres clés des activités de placement des fondations donatrices d’utilité publique. Un déjeuner a permis de poursuivre les discussions.

En savoir plus

24. Januar 2018 -
8001 Zürich

ARBEITSKREIS FINANZEN UND RECHT

19. Juni 2017 -
8001 Zürich

ARBEITSKREIS FINANZEN UND RECHT

Mit internationalen Vereinbarungen wie den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen und dem Pariser Klimaabkommen hat sich die Weltgemeinschaft viel vorgenommen. Zunehmend richtet sich die Aufmerksamkeit dabei auch auf die Rolle der Finanzmärkte: Können Finanzflüsse helfen, die Wirtschaft insgesamt nachhaltiger zu machen? Und welchen Beitrag haben Stiftungen und andere institutionelle Anleger zu leisten? Durch ihre Finanzanlagen haben sie eine erhebliche treuhänderische Verantwortung und einen gewichtigen Einfluss auf Unternehmen und Institutionen, in die sie investieren. In dieselbe Richtung zielt auch der Swiss Foundation Code, der von der Stiftung als Wirkungseinheit spricht und eine nachhaltige Vermögensbewirtschaftung fordert. Der Workshop zeigt praxisnah auf, wie Stiftungen konkret nachhaltig anlegen und mit welchen Instrumenten sie zusätzlich Einfluss nehmen können.

14. März 2017 -
8001 Zürich

ARBEITSKREIS FINANZEN UND RECHT

Innovative Finanzierungsmodelle in der gemeinnützigen Förderung unterliegen immer noch grossen steuerrechtlichen Unsicherheiten. Trotz verschiedenen Bemühungen ist es noch nicht gelungen, eine bessere Rechtssicherheit herzustellen. Insbesondere die kantonalen Steuerbehörden beurteilen direkte Impact Investitionen durch gemeinnützige Förderstiftungen kritisch. SwissFoundations lädt zum  Erfahrungs- und Wissensaustausch ein und stellt seine nächsten Schritte zur Diskussion. Exklusiv für SwissFoundations Mitglieder.

31. Oktober 2016 -
1208 Genève

CERCLE DE TRAVAIL FINANCES

Trois thèmes ont été abordés lors de cette séance. Dans un premier temps, Jurg Gehring, trésorier de l’Ordre Vaudois d’EXPERTsuisse (OVES) et directeur Audit au cabinet Deloitte SA, a commenté et illustré la recommandation 14 du Swiss Foundation Code «Fonction et profil requis de l’organe de révision» au moyen d’exemples concrets. Nicolas Barde, secrétaire général de la Fondation Alethéia, a ensuite discuté de la question des rendements de l’investissement immobilier axé sur le but. Enfin, Lukas von Orelli, président de SwissFoundations, a présenté le Rapport Benchmark 2016, qui analyse les rendements de placement, les structures patrimoniales et les frais de gestion de 25 fondations d’utilité publique membres de notre association.

28. April 2016 -
1208 Genève

CERCLE DE TRAVAIL FINANCES

La rencontre du Cercle de travail Finances de 28 avril 2016 était consacrée aux performances financières récentes, à la question d’actualité de l’origine du capital (à la lumière du Swiss Foundation Code), et à la transformation d’une fondation pérenne en fondation à capital consommable, au travers de l’expérience de la Gebert Rüf Stiftung.

La séance a notamment permis de réfléchir aux tensions entre les concepts de légalité et légitimité ainsi qu'aux liens entre temporalité des donations et impacts sur la société.

12. November 2015 -
1205 Genève

CERCLE DE TRAVAIL FINANCES

Cet atelier a consisté en trois présentations, chacune suivie d’une discussion. Dans un premier temps, Marc Baumann, président d’Invethos SA, a traité des social impact bonds en Suisse. Les présentations suivantes ont été consacrées aux impact investing et aux mesures de performance à l’exemple de deux fondations donatrices, la Fondation Peace Nexus, représentée par Anne Gloor, fondatrice et membre du Conseil de la Fondation, et la Fondation Guilé, représentée par Régis Burrus, Président, et Doris Rochat Monnier, Managing Director.

1. Oktober 2015 -
8001 Zürich

ARBEITSKREIS FINANZEN UND RECHT

Von der Vermögensverwaltung zur Vermögensbewirtschaftung

Der neue Swiss Foundation Code wird zu einem Paradigmenwechsel in der Vermögensbewirtschaftung von Stiftungen führen. Während die Wirkung der Fördertätigkeit schon immer zu den Kerngrössen der Stiftungsarbeit gehörte, rückt neu auch die Wirkung des Vermögens in die Verantwortung des Stiftungsrates. In den neu überarbeiteten Finanzempfehlungen gibt der Code Auskunft darüber, wie er diese wahrnehmen kann.

 

Seiten

Die Arbeitskreise von SwissFoundations

Die Arbeitskreise von SwissFoundations bieten vertrauensgeschützte Plattformen für den förderspezifischen Informations- und Erfahrungsaustausch. Sie stehen exklusiv Mitgliedern von SwissFoundations offen.